Von: FEZA ERBIS feza_erbis@hotmail.de

Datum: 12. September 2014 00:53

Betreff: Hz Muhammed (sav) Hz Aischa

An: "desireedada@googlemail.com"

Hallo Arzu,

ich habe einiges aus ihrem Blogeintrag gelesen. Jedoch muss ich sagen ihre Anwendung von Kritik beruht auf hören und sagen, wieso ich das so bezeichne ist dieser Teil: Dass unser Prophet eine 9 jährige zu Frau genommen hätte, die Begründung: im damaligen arabischen Volk wurde das Alter der Mädchen ab dem Eintritt der Periode berechnet. Ich meine zusammenzählen können sie selber. Wenn sie wirklich ihrem tollen Autor vertrauen in Bezug auf die Übersetzung der Koran Verse, können sie die Objektive Haltung denn bestätigen ? Ihre "Kritik" ist der totale Mist. Das ist meine Kritik für ihr Blog: sie beziehen sich auf Auszüge von irgendwelchen idiotischen Aussagen von EINEM Autor. Wenn sie eine Literatur nutzen beziehen sie sich doch mal auf mehrere oder lernen sie arabisch und verstehen sie selbst... Übrigens war Mohammed der erste MANN im Land der seine Tochter auf Schultern durch die Stadt trug (zur Zeit der Mädchenmorde!) Dann versuchen sie noch eine dämliche Behauptung Erdogan vorzuwerfen... Kritisch beäugen heißt nicht ein Buch zu lesen "ja und amen zu sagen". (Personalpronomen habe ich absichtlich nicht groß geschrieben sie sind armselig ..!)